Fließgewässerbewertung - home

Zeitpunkt der Probenahme

Probenahmen im Tiefland und Mittelgebirge sind zwischen Februar und August möglich, in den Alpen und im Alpenvorland zwischen Februar und Mai.

Bevorzugt sollten kleinere Fließgewässer mit einem Einzugsgebiet <100 km² im Frühjahr (Februar - April) beprobt werden, größere Fließgewässer mit einem EZG >100 km² im Frühsommer (Mai - Juli).

Zeiten, in denen im Vergleich zum „Normalzustand“ stark veränderte hydrologische Bedingungen herrschen, sind ungeeignet für eine Probenahme:

Zu diesen Zeiten durchgeführte Proben sind weder reproduzierbar noch repräsentativ.


Schrift verkleinern Schrift vergrößern einspaltig zweispaltig Seite Drucken

Zu Favoriten hinzufügen
Seite empfehlen Seite empfehlen


Aktuell

Prachtlibelle auf Grashalm

© 2014Universität Duisburg Essen | Datum: 22.08.2014
Online: http://www.fliessgewaesserbewertung.de/gewaesserbewertung/zeitpunkt-probenahme/index.php